Warum Shiatsu?

Wohlempfinden und Kraft

Im Grossstadtdschungel verliert man sich leicht aus den Augen. Falsche Ernährung, wenig Bewegung und latenter Stress führen zu einer Überbelastung unseres Systems. Unser Körper kann jahrelang ausgleichen, aber irgendwann reicht es: Schmerzen, Migräne, Verdauungsprobleme und vieles mehr zeigen uns, das etwas nicht stimmt.

Unser Leben wird im Körper gespeichert. In jeder Verspannung steckt eine Emotion. Jede Operation die Sie hatten, jeder Sturz, aber auch unterdrückte Gefühle, falsche Haltung oder lange Bürostunden – alles ist in Ihrem Körper aufgezeichnet.

Shiatsu stellt das körperliche Gleichgewicht wieder her, löst Blockaden und stärkt Ihre Organe. Sie werden achtsam Ihrem Körper gegenüber. Und Sie gewinnen mehr Energie als je zuvor.

Im Mittelpunkt von Shiatsu stehen Sie. Wenn Sie Ihre derzeitige körperliche oder emotionale Verfassung ändern wollen, dann sind Sie bei mir genau richtig. Sie werden loslassen, entspannen und aus Ihrer Mitte heraus neue Kraft erleben.

 

Was ist Shiatsu?

Shiatsu (jap. „Fingerdruck“) ist eine alte, überlieferte manuelle Körpertherapie.
Die Behandlungsform entwickelte sich in Japan aus der energetischen Körperarbeit mit dem Meridiansystem.
Shiatsu versteht den Menschen als Einheit von Körper, Gefühl und Verstand. Körperliche Symptome sind der Ausdruck Ihrer derzeitigen Lebensthemen, die Sie zum Teil vielleicht schon lange begleiten. Eine optimale Funktionsweise der entsprechenden Organe unterstützt Sie beim Verarbeiten und Auflösen von Stagnation.
Jedes Organ hat einen bestimmten Meridianverlauf im Körper. An speziellen Punkten dieser Energiebahnen können Energiestaus und Unterversorgungen am Körper behoben werden. Dadurch wird ein freier Lauf der Kraft erzielt.

 

 

Anwendung

Das grösste Immunsystem des menschlichen Körpers ist der Darm. Hier verdichten sich alle negativen Einflüsse aus dem bisherigen und aktuellen Lebensstil.
Alle Inbalancen der Bereiche Ernährung, Bewegung, Stress, Beziehung beinträchtigen die Funktion des Darmes massiv. Ohne es zu bemerken entstehen dabei sogenannte „stille Entzündungsherde“ im Darm die bei Nichtbeachtung gravierende Krankheiten und Beschwerden im restlichen Köper auslösen. Mein Spezialgebiet ist Viszerales Shiatsu. Diese Technik arbeitet direkt am Organ und seinen Verbindungen zum restlichen Organismus. Mit Erfahrung und viel Einfühlungsvermögen auf diesem Gebiet löse ich effektiv die Ursache für die meisten unten angeführten Symptome.
Die angestauten Themen können gut verarbeitet werden. Durch die Arbeit am restlichen Bewegungsapparat kommt das System wieder in Schwung und alle noch offenen Symptome werden stufenweise gelindert.
Sie können Präsenz, Kraft, Wohlgefühl wieder aus sich heraus schöpfen.

Körpersymptome:
Bei akuten, chronischen und postoperativen Beschwerden,
Müdigkeit, Stress, Burn-out, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen,
Einschränkungen und Beschwerden im Bewegungsapparat,
Migräne, Spannungskopfschmerzen,
Nackenschmerzen, Rückenschmerzen,
Verdauungsproblemen,
Potenzstörungen, Lustlosigkeit,
Kinderwunsch,
Unterstützung während der Schwangerschaft und nach der Geburt,
Gesundheitsprävention,
Rehabilitation

Wirkungsfelder im Arbeitsleben:
Leistungsfähigkeit,
Konzentration,
Motivation,
Aufmerksamkeit,
Ausgeglichenheit,
Resilienz (Wiederstandskraft),
Einsatzbereitschaft,
Einfühlungsvermögen,
Offenheit,
Kreativität